Romexis® 3D Cephalometry
Software zur kieferorthopädischen Analyse in 3D

Das Softwaremodul Planmeca Romexis® 3D Cephalometry ist ein modernes Werkzeug für kieferorthopädische Analysen anhand von DVT-Bildern. Mit intuitiver und einfacher Durchzeichnung anatomischer Referenzpunkte sowie klar erkennbaren Analysen und Messwerten ist dieses Modul die ideale Lösung für alle, die 3D-Analysen in der Kieferorthopädie nutzen möchten. Die Software bietet Vorteile für die Kieferorthopädie, die allgemeine Zahnheilkunde und die MKG-Chirurgie.

Softwaregestützte Analysen

Die anatomischen Referenzpunkte werden intuitiv in 3D-Render-Ansichten und 2D-Ansichten platziert. Die Ausrichtung des Schädels wird automatisch für den nächsten zu platzierenden Referenzpunkt angepasst. Die richtige Position für jeden Referenzpunkt lässt sich anhand der Referenzbilder finden.

Performing assisted analysis


Echte 3D-Analysen

Das Softwaremodul Romexis 3D Cephalometry setzt eine echte 3D-Analyse ein: das von Dr. Giovanna Perrotti entwickelte Analyseverfahren „Total Face Approach“ (TFA). Mit dieser Analyse erhalten Sie eine klare grafische Falldarstellung mit 3D-Ebenen, die Daten zu vertikalen und sagittalen Dimensionen, zur Skelettsymmetrie, zu Zähnen und zum Wachstum liefern.

Weitere Informationen zur TFA-Analyse

True 3D Analysis


Dynamische Messungen

Bei der Platzierung der Referenzpunkte können die in der Analyse ermittelten Messungen dynamisch betrachtet werden. Die individuellen Messwerte von Patienten zeigen eventuelle Abweichungen von der Norm in Farbe an. Außerdem gibt es eine Interpretation der Messwerte in Textform.

Dynamic measurements


Werkzeug zur flexiblen Kopfausrichtung

Die Ausrichtung des Kopfes wirkt sich auf die Messwerte aus. Bei Bedarf kann die Ausrichtung daher manuell oder anhand vordefinierter Referenzpunkte ausgerichtet werden.

Flexible head orientation tool


Umfangreiche 3D-Funktionen

Die Lizenz für das Modul Romexis 3D Cephalometry enthält alle 3D-Spezialwerkzeuge von Romexis für die Kieferorthopädie, etwa die Werkzeuge für Atemwege, zur Zahnsegmentierung, die TMG-Ansicht, das Superimpose-Modul für Überlagerungen und das Surface-Modul für 3D-Fotos und digitale Modelle.

Advanced 3D features


Planung orthognather Eingriffe

Der Arbeitsablauf mit Romexis 3D Cephalometry fügt sich nahtlos mit dem Softwaremodul Romexis® CMF Surgery ein, das bei der Behandlungsplanung für orthognathe Eingriffe die Analysen dynamisch zur Verfügung stellt.

Planning orthognathic surgical treatments

Giovanna Perrotti

„Das Modul Romexis® 3D Cephalometry unterstützt kieferorthopädische Diagnosen durch klare und deutliche Falldarstellungen. Eine klare grafische Visualisierung macht die Fallbeurteilung intuitiv und einfach. Das Werkzeug eignet sich außerdem hervorragend zur Patientenaufklärung.“

 

Dr Giovanna Perrotti, DDS, Spezialistin für Kieferorthopädie

 

Geschäftsführerin des Lake Como Institute
Como, Italien

Lehrvideos

Sie suchen nach Möglichkeiten, die Planmeca Romexis®-Software für Zahnmedizin noch effizienter zu nutzen? Entdecken Sie unsere Lehrvideos, um neue Tipps und Tricks kennenzulernen.

 

Mehr erfahren

Romexis 6