Technische Spezifikationen

Technische Daten

Anodenspannung 60–120 kV
Anodenstrom 1–16 mA
Brennfleck 0.5 mm, fixierte Anode
Bildgebender Detektor Flachbildschirm
Aufnahme 200 / 360 Grad Rotation
Scanzeit 1–36 s
Typische Rekonstruktionszeit 2–55 s

Maximale Volumengrößen

Maximale Volumen ohne Stitching Ø300 x 190 mm
Maximale Volumen mit vertikalem Stitching Ø300 x 300 mm

Dentalprogramme

Volumengröße [mm]

Zahn
Ø30 x 30 – Ø60 x 60 - Voxelgröße, isotrop 75 μm*, 150 μm, 300 μm
Standard: Ø50 x 50
Zähne

Ø70 x 30 – Ø120 x 100 - Voxelgröße, isotrop 150 μm, 300 μm, 450 μm
Standard: Ø100 x 100
Kiefer
Ø130 x 30 – Ø170 x 170 - Voxelgröße, isotrop 300 μm, 450 μm, 600 μm
Standard: Ø140 x 100
Gesicht
Ø140 x 140 – Ø260 x 200 - Voxelgröße, isotrop 300 μm, 450 μm, 600 μm
Standard: Ø160 x 160
Schädel
Ø200 x 220 – Ø300 x 300 - Voxelgröße, isotrop 450 μm, 600 μm
Standard: Ø240 x 160

*Lizenz für endodontische Bildgebung erforderlich

Abmessungen

3D imaging units dimensions

3D imaging units dimensions

A 1335-2060 mm
B 1635-2360
C 1115 mm
D 960 mm
E 425 mm
F 810 mm
G 1515 mm
H 720 mm
J Ø1010 mm

Tatsächlicher Raumbedarf

Breite 134 cm (53 in.)
Tiefe 152 cm (60 in.),
Höhe* 164–236 cm (64–93 in.)
Gewicht 165 kg (lbs 364 )

Mit Fernröntgen:
Breite 206 cm (81 in.)
Tiefe 152 cm (60 in.)
Höhe*164–236 cm (64–93 in.)
Gewicht180 kg (lbs 397)

*Die maximale Gerätehöhe lässt sich für Praxen mit beschränkter Deckenhöhe anpassen.

Beispielinstallation

Gehört zur Lieferung

Planmeca 3D-Gerät mit 3D-Rekonstruktionsserver

Planmeca 3D unit with 3D reconstruction server

Mindest-Set-up

Client Workstation und Datenbankserver

  • Planmeca Romexis 3D Explorer
  • Datenbankserver
  • Planmeca Romexis Bilddatenbank

Die Client Workstation und der Datenbankserver können in separaten Computern untergebracht sein.

Planmeca client workstation and database server

Zusätzliche Ausrüstung

Zusätzliche Diagnose-Workstations mit unterschiedlichen Software¬Konfigurationen

Planmeca ¬Romexis-Werkzeuge:

  • 3D-Explorer
  • 3D-Querschnittsmodul
  • 3D-TMG-Modul
  • 3D-Implant Planning-Modul
  • DICOM-Modul

Die Client Workstation und der Datenbankserver können in separaten Computern untergebracht sein.

Planmeca additional workstations with different software configurations